Arztrechnungen

Drucken

Wie gehen Sie vor, wenn Sie eine Arztrechnung erhalten?

1. Rechnung begleichen

Begleichen Sie die Arztrechnung innerhalb der gewünschten Frist.

2. Rückforderungsbeleg einsenden

Elektronisches Einreichen:
Ihre Rückforderungsbelege können Sie einfach und bequem über Ihr Kundenlogin mySanagate (Rechnung einsenden) einreichen.

Falls am Ende des Rückforderungsbeleg ein Medidata-Code vorhanden ist, können Sie den Code auch mit der Medidata-App abscannen.

Per Post:
Senden Sie uns den Rückforderungsbeleg an:

Sanagate AG
Leistungen
Postfach 402
6002 Luzern

Hat Ihnen Ihr Arzt keinen Rückforderungsbeleg mitgeschickt, senden Sie uns die Originalrechnung ein. Bitte trennen Sie dazu immer den Einzahlungsschein ab und bewahren Sie eine Kopie der Originalrechnung auf.

Falls Sie Grund- und Zusatzversicherung bei unterschiedlichen Versicherungen abgeschlossen haben, bewahren Sie eine Kopie des Rückforderungsbeleges auf.

Hinweis: Mit der Sammelrechnung helfen Sie uns, den administrativen Aufwand zu minieren, sodass Sie langfristig von tiefen Prämien profitieren können.

Barcode-Etiketten

Ab dem 31.10.2016 müssen Sie keine Barcode-Etiketten mehr auf Ihre Rückforderungsbelege kleben. Dank einem neuen System, können wir die Rückforderungsbelege automatisch Ihren Kundendaten zuweisen.

3. Rückerstattung

Sobald der Rückforderungsbeleg bei Sanagate eingetroffen ist, prüft diese die Leistungspflicht. Innerhalb von ca. 20 Tagen wird Ihnen Ihr Guthaben – nach Abzug von Franchise resp. Selbstbehalt überwiesen.

Falls Sie die Grund- und Zusatzversicherung bei unterschiedlichen Versicherungen abgeschlossen haben und die Leistungen in der Grundversicherung nicht gedeckt sind, senden Sie die Rechnung bei Ihrer Zusatzversicherung ein. Diese übernimmt unter gegebenen Umständen die Kosten.

4. Leistungsabrechnung

Die Leistungsabrechnung mit einer detaillierten Auflistung der Kostenübernahme finden Sie meist einige Tage nach der Leistungsauszahlung in Ihrem Briefkasten.