Kantonale Prämienverbilligung

Drucken

Personen mit bescheidenem Einkommen haben Anrecht auf einen staatlichen Beitrag an die Krankenversicherungsprämie.

Seit dem 1. Januar 2014 ist die Prämienverbilligung in der ganzen Schweiz einheitlich geregelt. Die Verbilligung wird neu in allen Kantonen direkt von der Krankenversicherungsprämie abgezogen.

Auskunftstellen:

Appenzell Ausserrhoden

Appenzell Innerrhoden

Aargau

Basel-Landschaft

Basel-Stadt

Bern

Freiburg

Genf

Glarus

Graubünden

Jura

Luzern

Neuenburg

Nidwalden

Obwalden

Schaffhausen

Schwyz

Solothurn

St. Gallen

Tessin

Thurgau

Uri

Waadt

Wallis

Zug

Zürich