Menu
Close
DE

Gesundheitskostenauszug für Steuern

Gewisse Gesundheitskosten können Sie bei den Steuern abziehen. Hier erfahren Sie, welche Gesundheitskosten Sie von den Steuern abziehen können und dürfen.

Gesundheitskosten an den Steuern abziehen

Krankheitskosten

Krankheitskosten können von den Steuern abgezogen werden, sofern die Kosten 5% höher sind als das verminderte Einkommen.

Versicherungsprämien

Die Versicherungsprämien können begrenzt von den Steuern abgezogen werden. Der Abzug ist in jedem Kanton anders gehandhabt und ist in der Steuererklärung angegeben.

Bitte beachten Sie: Auf dem Gesundheitskostenauszug werden nur Rechnungen aufgeführt, welche im gleichen Jahr abgerechnet wurden. Das Behandlungsdatum spielt dabei keine Rolle.

 

Wollen Sie auch die Gesundheitskosten angeben, welche erst nach dem Jahreswechsel abgerechnet wurden aber noch das Steuerjahr betreffen, reichen Sie eine Kopie der entsprechenden Leistungsabrechnungen bei der Steuereingabe mit ein.


Bestellen Sie jetzt schnell und einfach Ihre Steuerbestätigung:

 

Steuerbestätigung anfordern