Menu
Close
DE

Alternative Versicherungsmodelle von Sanagate - so funktionieren sie

SanaCall und Hausarztversicherung: Die alternativen Versicherungsmodelle (AVM) werden immer beliebter, da sie eine kostengünstigere Option zur ordentlichen Grundversicherung darstellen. Wer aber nur selten einen Leistungsfall mit seiner Krankenversicherung abwickelt, vergisst schnell die vertraglich abgemachten Vereinbarungen.

Alternatives Versicherungsmodell von Sanagate
Beachten Sie das Reglement Ihres Versicherungsmodells – so können unnötige Leistungsablehnungen vermieden werden. FOTOLIA

Nebst dem angebotenen Prämienrabatt verlangt ein alternatives Versicherungsmodell mehr Eigenverantwortung des Kunden im Vergleich zur ordentlichen Grundversicherung. Aus diesem Grund muss sich der Kunde bereits vor der Wahl damit auseinandersetzen, was ihm im Hinblick auf die eigene Versicherung wichtig ist (persönliche Ansprechperson, freie Arztwahl etc.) und inwieweit er seinen persönlichen Beitrag dazu leisten möchte (telefonische Kontaktaufnahme, Überweisungen melden, aktiv nach Generika fragen etc.).

 

Falls das gewählte Versicherungsmodell noch neu für Sie ist, oder aber Sie bis anhin eher wenig mit Ihrer Krankenkasse zu tun hatten, kann es sein, dass die Vorteile und Pflichten mit dem entsprechenden Modell vielleicht nicht ganz so vertraut oder nicht mehr wirklich präsent sind. Damit bei einem Behandlungsfall mit Ihrem gewählten Versicherungsmodell alles reibungslos läuft, haben wir Ihnen die wichtigsten Punkte zusammengestellt.

SanaCall

Denken Sie an diese Punkte
  1. Erstkontakt: Rufen Sie immer zuerst Medgate an.
  2. Zeitfenster: Gehen Sie den mit Medgate besprochenen Behandlungsplan nach und berücksichtigen Sie dabei das erhaltene Zeitfenster. Falls das Zeitfenster abläuft, die Behandlung jedoch weiter andauert, melden Sie dies umgehend Medgate.
  3. Meldepflicht: Falls der Arzt Sie an einen anderen Spezialisten oder ins Spital überweist: Melden Sie dies umgehend Medgate. Auch Medikamentenbezüge oder Rezeptausstellungen ohne Arztkonsultation müssen Sie immer vorgängig Medgate melden.
  4. Aktiv Nachfragen: Wenn Sie ein Rezept für ein Medikament/einen Wirkstoff erhalten, fragen Sie in der Apotheke immer nach einem Generikum oder kostengünstigeren Arzneimittel.
  5. Notfall: In einer Notfallsituation können Sie immer direkt den Notfall aufsuchen. Melden Sie den Notfall innert fünf Tagen Medgate telefonisch nach.
Sie geniessen folgende Vorteile
  1. Sie profitieren von einem Prämienrabatt.
  2. Sie müssen nicht mehr den Weg zum Hausarzt auf sich nehmen, ein Telefonat für die Besprechung des weiteren Vorgehens genügt.
  3. Keine Öffnungszeiten: Medgate ist 24/7 unter der Nummer 058 911 80 00 erreichbar.
  4. Sie brauchen keinen Hausarzt. Medgate agiert als Ihr Hausarzt und koordiniert Ihre Behandlungen.
  5. Nach der Kontaktaufnahme mit Medgate können Sie Ihren Arzt oder Spezialisten weiterhin frei wählen.
  6. Zahnarzt, Augenarzt, Frauenarzt und Hebamme können Sie direkt (ohne Kontaktaufnahme mit Medgate) konsultieren.

Hausarztversicherung

Denken Sie an diese Punkte
  1. Erstkontakt: Kontaktieren Sie immer zuerst Ihren Hausarzt.
  2. Überweisungen: Sobald der Hausarzt Sie an einen weiteren Spezialisten oder ins Spital überweist, muss er uns die Überweisung mitteilen. Wenn der Arzt einem Ärztenetzwerk angeschlossen ist, ist ihm dies via Onlinesystem möglich. Andererseits kann er das Überweisungsformular verwenden. Weisen Sie Ihren Hausarzt darauf hin, dass Sie im Hausarztmodell versichert sind und auf diese Überweisungsbestätigung angewiesen sind.
  3. Notfall: In einer Notfallsituation können Sie direkt den Notarzt aufsuchen. Melden Sie den Notfall dem Hausarzt zum erstmöglichen Zeitpunkt nach.
Sie geniessen folgende Vorteile
  1. Sie profitieren von einem Prämienrabatt.
  2. Sie haben weiterhin einen persönlichen Hausarzt aus der Sanagate-Ärzteliste, der Ihre Anliegen bestens kennt und die Behandlungen koordiniert.
  3. 24h kostenlose telefonische Beratung (medizinisch) unter 058 911 80 00
  4. Zahnarzt, Augenarzt, Frauenarzt und Hebamme können Sie direkt konsultieren (ohne Kontaktaufnahme mit dem Hausarzt).
print
Drucken