Menu
Close
DE

Franchise erhöhen Sie Ihre Kostenbeteiligung und profitieren Sie von einem Prämienrabatt

Die Franchise definiert die Höhe an Leistungen, die Sie pro Jahr eigenständig übernehmen wollen. Je höher die Kostenbeteiligung, desto tiefer fällt Ihre Monatsprämie aus.

Wenn Sie eine tiefe Franchise festlegen, zahlen Sie in einem Leistungsfall weniger Kosten aus der eigenen Tasche. Im Gegenzug erhalten Sie aber auch weniger Prämienrabatt, was eine höhere Prämie bedeutet. Wählen Sie eine hohe Franchise, zeigen Sie mehr Selbstverantwortung und erhalten dadurch einen höheren Prämienrabatt.

 

Die ordentliche Jahresfranchise (Kostenbeteiligung) in der Grundversicherung beträgt bei Erwachsenen CHF 300.–, bei Kindern CHF 0.–. Bei den höher gewählten Jahresfranchisen gewähren wir Ihnen jeweis eine Prämienreduktion: 

Wählbare Jahresfranchise und max. Rabatt

Kategorie Jahresfranchise Prämienreduktion Max. pro Jahr
Kinder (0–18 Jahre) 0   0%   CHF 0.00
Kinder (0–18 Jahre) 100   12%   CHF 70.0
Kinder (0–18 Jahre) 200  22%  CHF 140.00
Kinder (0–18 Jahre) 300  37%   CHF 210.00
Kinder (0–18 Jahre) 400   43%  CHF 280.00
Kinder (0–18 Jahre) 600   46%  CHF 420.00
Erwachsene (ab 19 Jahren) 300  0%  CHF 0.00 
Erwachsene (ab 19 Jahren) 500   1%  CHF 35.00
Erwachsene (ab 19 Jahren) 1000   17%  CHF 490.00
Erwachsene (ab 19 Jahren) 1500  33%   CHF 840.00
Erwachsene (ab 19 Jahren) 2000  39%  CHF 1'190.00
Erwachsene (ab 19 Jahren) 2500  43%  CHF 1'540.00

Der maximale Abzug inklusive der zusätzlichen Rabatte aus Hausarztversicherung, SanaCall und Unfallausschluss darf gemäss gesetzlicher Vorgaben die Hälfte der ordentlichen Grundprämie mit Unfalldeckung nicht überschreiten.

Ordentliche Franchise und max. Kostenbeteiligung

Kategorie Franchisenbeitrag Selbstbehalt Max. Kostenbeteiligung pro Jahr
Erwachsene CHF 300 10% (max. CHF 700/Jahr) CHF 1'000
Kinder (bis zum vollendeten 18. Altersjahr) Keine 10% (max. CHF 350/Jahr) CHF 350
Zwei oder mehrere Kinder der selben Familie Keine 10% CHF 600 für alle Kinder